Die Volleyball Bundesliga GmbH sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine(n)

MANAGER(IN) VERMARKTUNG UND VERTRIEB (VOLLZEIT)

Die Volleyball Bundesliga GmbH (VBL) organisiert den Spielbetrieb und die Vermarktung der 1. und 2. Bundesliga der Frauen und Männer, sowie das Pokalfinale in der SAP Arena in Mannheim und den Supercup in der TUI Arena Hannover. Die VBL ist mit derzeit 75 Mannschaften der größte Ligaverband unter den Team- und Spielsportarten in Deutschland.

Volleyball als eine der mitgliederstärksten Sportarten der Welt adressiert eine hoch attraktive Zielgruppe. Als einzige Teamsportart in Deutschland agieren Frauen und Männer auf Augenhöhe beim Interesse der Fans und Medien.

Die „Volleyball-Familie“ lebt den Respekt und die Gemeinschaft, sowohl auf, als auch neben dem Feld. Dafür steht der Markenclaim der VBL: Home of Respect.

Das VBL-Center, im Herzen Berlins an der Spree gelegen, fungiert seit 2014 mit aktuell elf hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Service- und Dienstleistungszentrum für die Vereine. Das junge und sportbegeisterte Team hat ambitionierte Ziele und baut die Fachbereiche Public Relations, Marketing, Vermarktung und Events weiter aus. Werden Sie Teil dieses ehrgeizigen, begeisterungsfähigen Teams, in dem jeder gestalten und wachsen kann.

Die Aufgabe:

  • Akquise von Sponsoring-Partnern und Media-Presentern für die Bundesliga, das Pokalfinale und den Supercup, sowie Steuerung von Vermarktungsagenturen.
  • Vertragsgespräche und –verhandlung mit Partnern der VBL. Auf- und Ausbau bestehender Geschäftsbeziehungen der VBL.
  • Weiterentwicklung und Umsetzung der Vermarktungskonzeption der Volleyball Bundesliga.
  • Ansprechpartner für Partner und Schnittstelle zum Fachbereich Marketing und Public Relations.

Anforderungen:

  • Ausgeprägtes Verkaufstalent mit emotionaler Begeisterungsfähigkeit, kombiniert mit einem souveränen und verbindlichen Auftreten.
  • Berufserfahrung im Vertrieb, Branchenkenntnisse im Sportsponsoring.
  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder betriebswirtschaftliches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Strukturierte, zielorientierte, sowie kunden- und abschlussorientierte Denk- und Arbeitsweise.
  • Freude an Projekt- und Teamarbeit.
  • PC-Kenntnisse, sicherer Umgang mit digitalen Medien.
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Angebot:

  • Ehrgeiziges, begeisterungsfähiges, sportliches und junges Team. Dynamisches und attraktives Arbeitsumfeld am Standort Berlin.
  • Aktive Teilhabe am Masterplan der Volleyball Bundesliga in einer eigenständigen, umsetzungsorientierten Funktion.
  • Zentralvermarktung für 6 Ligen und 75 Clubs im ganzen Bundesgebiet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.volleyball-bundesliga.de. Telefonische Auskünfte erteilt Daniel Sattler, 030-2005070-14. Ihre Bewerbungsunterlagen, die wir gerne vertraulich behandeln, senden Sie bitte unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 18. Juni 2018 ausschließlich per E-Mail an sattler@volleyball-bundesliga.de

Das Recruiting- und Auswahlverfahren wird im Auftrag der Volleyball Bundesliga GmbH durch die Personalberatung Summit Sportmarketing unterstützt. Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Volleyball Bundesliga GmbH und Summit Sportmarketing Ihre Daten, ausschließlich im Rahmen des Bewerbungsverfahrens, speichern und nutzen.

Volleyball Bundesliga GmbH
Stralauer Platz 34 10243 Berlin
T +49 30 200 50 70 0
F +49 30 200 50 70 25
info@volleyball-bundesliga.de
www.volleyball-bundesliga.de

Stellenanzeige als PDF: 2018-05-16_VBL_Vermarktung und Vertrieb

 


Anmerkung der Sportjobs-Redaktion:

Auf diesen Job kannst Du dich übrigens sogar via WhatsApp bewerben! Schick uns dafür einfach Deine XING oder LinkedIn URL an: 017637515951

Alle Fragen kannst Du dort auch einfach und unkompliziert mit uns klären.

Du möchtest gerne unseren WhatsApp Newsletter abonnieren? Hier kannst Du Dich anmelden.