Vertrauen – das ist zu Beginn sicher das Ungewöhnlichste was man erfährt, wenn man mit LES MILLS spricht. Etwas zum Nachdenken. Etwas was sich gut anfühlt. Für eine lange erfolgreiche berufliche Reise. Anspruchsvoll. Ergebnisorientiert. Ja, das ist LES MILLS auch. Die Zahlen müssen stimmen, wie es so schön heißt. Immerhin handelt es sich um eine englischsprachige Muttergesellschaft. Neuseeland. Sehr selten, aber eine großartige Kombination aus „Kiwi-like“-Denken und Agieren und eben am Ende etwas Erfolgreiches noch erfolgreicher machen. Zu dem „anders sein“ passt dann auch die Bezeichnung der aktuell zu besetzenden Position. Gesucht wird der oder die

Marketing Manager – Campaigns & Customer

Customer. Der Kunde steht im Vordergrund. Das sagen viele. Stimmt. Hier wird es aber gelebt. Hier ist es der essenzielle Punkt zum Erfolg. Denn „das Produkt“ von LES MILLS ist auf den ersten Blick kompliziert. Oder zumindest anspruchsvoll. Beratungsintensiv. Und das in einer Branche – Sports-Lifestyle – die nicht immer mit hochkomplexen Situationen zu tun hat.

Der Marketing Manager – Campaigns plant, managed und führt eigenverantwortlich Marketing Kamapgnen. Hier sind Ideen gefragt. Praktikable Ideen. Gerne ein wenig “verrückt”, aber natürlich passend zu den Unternehmenszielen, CI und CD. Und am Ende muss der Erfolg stehen. Keine “schönen, bunten Aktionen”, sondern intelligente Marketingmaßnahmen, um am Ende bestehende Kunden zu befriedigen und neue zu gewinnen. Daher macht die enge Zusammenarbeit mit dem Les Mills “Außendienst” natürlich größten Sinn. Diese Regionalleiter und -manager beraten – und zwar wirklich beraten – Fitnessstudios in Deutschland. Auf Eigentümerebene. Diese Kollegen müssen zuallererst zuhören. Fragen stellen. Verstehen wo in dem Studio der Schuh drückt. Zum größten Teil geht es um Kundenbindung. Diese Studios können nur dann erfolgreich am Markt agieren, wenn die Anzahl neuer Mitglieder jene der Kündigungen übersteigt. Logisch. Aber nicht einfach zu managen. Hier ist LES MILLS phantastisch aufgestellt. Eine Tiefe und Qualität an Beratungsangeboten, Lizenzen und Equipment was wirklich seines gleichen sucht und weltweit führend ist.

Daher ist die Position des Kampagnen-Managers, der direkt der Marketing-Direktorin berichtet, so wichtig: zuhören, Ideen entwickeln, beobachten und dann einen umfassenden, umsetzbaren Plan entwickeln, wie ein aktuelles Ziel gemeinsam erreicht werden kann. Dazu können Sie die gesamte Klaviartur des Marketings einsetzen. Grenzen sind kaum gesetzt. Was zählt ist der Erfolg. Sei es, dass die berühmt berüchtigten KPIs erreicht/übererreicht werden, oder dass Sie schlichtweg ein (oder mehrere) Komplimente zB. vom “Head of Customer Experience” (zu deutsch Vertriebsleiter) bekommen, dass Ihre Arbeit zur Erhöhung des Absatzes und der Les Mills Kundenzufriedenheit einen gehörigen Anteil beigetragen hat.

Die Webseite www.LESMILLS.com/de sieht nicht nur hochmodern und anregend aus, sondern zeigt zugleich wie vielfältig das Dienstleistungs- und Geräteangebot ist. Dies wird seit Gründung 1968 kontinuierlich auf höchstem Niveau weiterentwickelt. Nicht nur, dass BODYPUMP erfunden, sondern auch weitere modernste Fitnesskurse entwickelt worden sind. Dass so etwas wie „SPINNING“ – im digitalen Zeitalter konsequent weiterentwickelt – nun THE TRIP heißt, und eine Reise durch virtuelle Erlebniswelten ermöglicht – verwundert bei der hohen Qualität der hauseigenen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten nicht. LES MILLS wird gerne als APPLE der Sport- und Fitnessbranche bezeichnet.

In dieser Liga spielt also der Marketing Manager. Was für die Kollegen im Außendienst gilt im übertragenden Sinne auch für das Marketing: „Hard Core Selling“ führt hier nicht zum Erfolg. Vielmehr die Fähigkeit, das richtige Gefühl für den einzelnen Kunden mit seinen(!) individuellen Problemen zu entwickeln. Hier ein langfristiges Vertrauensverhältnis aufzubauen – darum geht es. Dem Kunden wie ein Makler in anderen Branchen 24/7 zur Verfügung zu stehen. Wenn es um länger angelegte Herausforderungen aber auch kurzfristige Aushilfen bei einem bevorstehenden Event geht.

LES MILLS ist anders. Ist beeindruckend. Kann aber auch erdrücken. Sie müssen Lust auf Herausforderungen haben. Brennen dafür, dass das Ihnen uneingeschränkt entgegengebrachte Vertrauen zurückgegeben wird. Englisch ist Pflicht. Nicht wegen der internen Sprache im HQ in Hamburg oder den deutschen Studiobetreibern. Sondern bzgl. Reporting und Zusammenarbeit mit dem internationalen Marketing. Neuseeland ist weit und einsam und daher möchten die Verantwortlichen immer wieder mal gerne die Stimmen des deutschen Marketings hören und lesen. Zudem bilden die Marketing Manager der verschiedenen Länder eine sehr erfolgreiche Gemeinschaft. Hier lernt jeder von jedem. Hier dürfen Fragen gestellt werden. Hier kann kundgetan werden, wenn es mal nicht läuft. Vertrauen. Vertrauen heißt auch, Schwäche zeigen zu dürfen. Der Markt ist groß und anspruchsvoll. Daher gibt es genug Stolpersteine und Probleme. Daher frühzeitig melden. Um Rat nachsuchen.

Wenn Sie all diese Punkte berücksichtigen, wenn Sie sowieso schon bis hier gelesen haben und eine innere Stimme Ihnen sagt, „Das ist genau das was du suchst“ dann kann LES MILLS für Sie ein großartiger Partner werden. Eine tolle, nein, eine ungemein intensive Erfahrung, die Sie mit außergewöhnlichen Kollegen weltweit zusammenbringt. Die Sie fordert und fördert. Die Sie nicht nur physisch stark macht (natürlich liegt in jedem Büro mindestens eine Hantel) sondern auch geistig fordert und weiterbringt. Wo Sie Ihre eigenen Ideen einbringen können und müssen. Wobei – Ideen haben viele – das Umsetzen ist der entscheidende Faktor! Sie und Ihr Team müssen sich verantwortlich für jeden einzelnen der bisherigen ca. 1.000 Kunden fühlen. Aber 7.000 warten da Draussen noch.

Warten auf einen Marketing Manager, der mit Vorbild vorangeht. Der schwierige oder verunsicherte Kunden mit seiner Arbeit, seinen Ideen (wieder) begeistern kann. Der alte Images, dass LES MILLS „nur Lizenzen verkaufen will“ gerade rückt. Und dem Kunden an dieser Stelle möglicherweise sogar zustimmt. Zustimmt, dass das früher vielleicht wirklich einmal hat so oder ähnlich sein können. Jeder von uns weiß, dass ein Image sehr schnell aufgebaut ist, es aber Jahre braucht, um dies wieder zu verändern.

Und der Lust auf einen Kollegen hat, der von Ihnen geführt wird

„LES MILLS 2018“ kann für Sie die Fortsetzung einer Karriere sein. Daher: Fordern Sie auch uns. Stellen Sie Fragen. Bereiten Sie sich vor. Seien Sie anders. Nicht zu sehr. Aber in gewisser Weise doch. Überzeugen Sie uns, dass Ihr möglicherweise nicht ganz gerader Lebenslauf sogar ein Vorteil für LES MILLS sein kann. Sprühen Sie vor Ideen und Sie rutschen bereits unruhig auf dem Stuhl hin und her, und hoffen dass dieser Anzeigentext endlich zum Ende kommt und Sie auf den „Jetzt kontaktieren“-Button klicken können?

Sie möchten lieber heute als morgen loslegen? Besprechen Sie sich mit unserem Berater, Dr. Axel Westerwelle, dem Gründer und Erfinder der „CHARACTERSRecruiting Events“. Axel und sein Team nehmen sich Zeit für Sie. Genauso wie wir uns Zeit für unsere Kampagnen und Kunden nehmen. Partnerschaftlich agieren. So stellen wir uns auch den kommenden Recruiting-Prozess vor. Schließen Sie sich mit Axel und seinem Team kurz, die Ihnen viele Tipps geben können. Die Ihnen eventuell sogar abraten. Aber nur so etwas schafft Vertrauen. Totale Offen- und Ehrlichkeit.

Danach überzeugen Sie uns vom LES MILLS Headquarter in Hamburg. Wir sitzen mit unseren 45 Kolleginnen und Kollegen in sehr coolen Co-Working Räumen am Rödingsmarkt. Und das bis dato sogar ganz bewusst. Unser aller Büro spiegelt unseren Anspruch und Philosophie wieder. Da können wir nicht einfach in die nächst beste freie „nette“ Bürofläche ziehen. Da leben wir lieber noch für einige Monate diesen Start-Up-Charakter, obwohl LES MILLS bereits seit 1997 ins Ausland expandiert.

Und sollte das noch nicht genug sein, wollen dann unsere Freunde aus dem HQ in Neuseeland auch einen virtuellen Blick auf die mögliche Besetzung des Postens werfen. Finden Sie das gut oder schlecht – aber es hilft ungemein, dass Sie im Anschluss an Ihre (natürlich) erfolgreiche Präsentation die 100%ige Unterstützung von allen Seiten erhalten, damit es schon in Kürze heißt:

Welcome to the LES MILLS family

Die (unausweichlichen) Hardfacts:

  • Marketing-/MBA-nahes Studium
  • Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung (Produktmanagement, strategisches Marketing uä.)
  • Erfahrung in Projektarbeit, Marketingkampagnen, Social Media
  • Englisch: gut
  • Gehalt: am besten mit Axel klären

Konnten wir Sie bis hierher noch nicht abschrecken und haben Sie Lust darauf mit BODYATTACK und Co. nicht nur Ihr Geld zu verdienen, sondern auch unbezahlbare Erfahrungen für Ihr Leben zu sammeln und einen kräftigen Karrierschub zu erhalten, senden Sie ein Email mit Ihren Vorstellungen, Lebenslauf, Ideen, Träume und Wünsche (zumindest beruflicher Natur…)

Oder:

Wenn das nicht für Sie in Frage kommt – dann für einen Freund und Bekannten? „Bitte teilen“ heißt das ja so schön in der Social Media-Sprache. Many thanks in advance!

Und genauso gilt dies für die Position “Marketing Manager – Content“. Prüfen Sie ob das etwas für Sie ist – oder eventuell für jemanden aus Ihrem Umfeld. Ein attraktives – natürlich sportliches – Geschenk ist Ihnen sicher!

Bewerbung an: westerwelle@gfc-holding.de
GFC Holding GmbH

www.gfc-holding.de

Und zum Abschluß noch ein kurzes motivierendes neues Video von LES MILLS:


Anmerkung der Sportjobs-Redaktion:

Auf diesen Job kannst Du dich übrigens sogar via WhatsApp bewerben! Schick uns dafür einfach Deine XING oder LinkedIn URL an: 017637515951

Alle Fragen kannst Du dort auch einfach und unkompliziert mit uns klären.

Du möchtest gerne unseren WhatsApp Newsletter abonnieren? Hier kannst Du Dich anmelden.