2025 wird die größte internationale Multisport-Veranstaltung nach den Olympischen und Paralympischen Spielen, die FISU World University Games, im Rhein-Ruhr-Gebiet stattfinden. Das Rhein-Ruhr-Gebiet zählt mit mehr als zehn Millionen Einwohner:innen und einer einzigartigen Verbindung von Sport, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft zu einer der spannendsten und dynamischsten Regionen Deutschlands. Die FISU World University Games werden mit rund 10.000 Teilnehmenden 2025 schon aus Gründen der Nachhaltigkeit dezentral in Bochum, Duisburg, Düsseldorf, Essen und Mülheim a. d. Ruhr ausgerichtet.

Wir wollen einen Meilenstein für ein kreatives, innovatives und nachhaltiges Sportevent zum Nutzen des Sports und der Gesellschaft schaffen. Wenn Du mit den Chancen und Risiken großer Sportveranstaltungen vertraut bist und die erforderlichen Prozesse für die Planung, Organisation, Durchführung und Abwicklung von komplexen Großveranstaltungen kennst; wenn Du dich sicher in unterschiedlichen Umfeldern bewegst, Freude an einer jungen, gebildeten und dynamischen Zielgruppe hast und große Herausforderungen liebst, dann bewirb Dich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Senior Manager:in Sport- und Wettbewerbsorganisation (w/m/d)

des Lokalen Organisationskomitees der Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games.

Vollzeit / befristet mit Sachgrund bis Dezember 2025

Dich erwartet:

  • Fachliche und organisatorische Leitung eines Sportarten-Clusters sowie Entwicklung und Verantwortung von bis zu sieben Sportarten innerhalb des Funktionsbereichs Competition and Training unter Einbindung der Belange anderer Funktionsbereiche (Transportation, Venue, Food & Beverage, Accommodation, etc.), dazu zählt u.a.:
    • Organisation der sportfachlichen Rahmenbedingungen unter Berücksichtigung der sportartspezifischen Anforderungen der Sportarten
    • Abstimmung, Koordination und Steuerung von Kooperationspartnern, Städten, Kommunen, Vereinen, Sportverbänden und Dienstleistern der jeweils betreffenden Sportarten
    • Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Meetings und Terminen im Zusammenhang mit den jeweiligen Sportarten
  • Sportartenspezifische Bedarfsermittlung, Planung und Vorbereitung der Sportarten des jeweiligen Clusters, dazu zählt u.a.:
    • Sportstätten und deren Ausstattung, Wettbewerbsorganisation, Sportinformation, Schiedsgerichte sowie der weiteren Offiziellen/Funktionsträger:innen, Sportentwicklung und Kooperationen sowie des Protokolls
    • Mitwirkung bei der Erstellung, Abstimmung und Fortführung des Wettkampfzeitplans und Fortführung und diverser sportspezifischer Zeitund Ablaufpläne
  • Fachliche Verantwortung für die Athleten-Journey der jeweils zu verantwortenden Sportarten, dazu zählt u.a.:
    • Unterstützung bei der Erstellung von Wettkampfplänen und Tagesablaufplänen für Athlet:innen und technischen Offiziellen
  • Führung von Mitarbeitenden aus dem jeweiligen Sportarten-Cluster
  • Budgetverantwortung und Budgetkontrolle für die sportspezifischen Aktivitäten innerhalb des Clusters

Wir erwarten von Dir:

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitätsdiplom) im Bereich Sportwissenschaften, Sport-/Event-/Veranstaltungsmanagement oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrung in der Planung, Organisation und Umsetzung von Sport-Events
  • idealerweise Erfahrung mit Wettkampfveranstaltungen im Leistungssport
  • Erfahrung im Umgang mit informationsbasierten Management Tools
  • Erfahrungen im Umgang mit Sportverbänden- und Vereinen
  • Kenntnisse der Sportstrukturen/-organisationen in Deutschland und auf internationaler Ebene
  • Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Erfahrung im Umgang mit ehrenamtlichen Mitarbeitenden und Entscheidungsträger:innen
  • Sehr gute Organisationsfähigkeit
  • Hohes Maß an Flexibilität und Einsatzfreude
  • Freundliches und offenes Auftreten, Teamfähigkeit und Interesse an Sport
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit MS-Office (Word, Excel, Powerpoint) sowie weiterer Kommunikationstools

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortlungsvolle Tätigkeit mit Raum für eigene Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Ein dynamisch wachsendes Umfeld mit einer jungen, offenen und diversen Unternehmenskultur
  • Kurze Entscheidungswege und Teamarbeit auf Augenhöhe
  • Die Chance frühzeitig in der Durchführungsgesellschaft mitzuwirken
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit für mobile Arbeit
  • Ein VRR ÖPNV-Ticket
  • Modernste Büroausstattung

Der Arbeitsplatz wird bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe E13 TV L bewertet. Bitte sende Deine aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen zur Dokumentation Deines bisherigen Werdeganges ausschließlich digital per E-Mail (maximale Dateigröße 5 MB) unter Angabe Deines frühestmöglichen Antrittstermins und dem Betreff „Senior Manager:in Sport- und Wettbewerbsorganisation“ bis spätestens zum 14.08.2022 (Unterlageneingang) an:

Rhine-Ruhr 2025 FISU Games gGmbH
Stefan Kürten
Theodorstr. 105
40472 Düsseldorf

E-Mail: bewerbung@rhineruhr2025.com

Mehr Infos gibt es hier: www.rhineruhr2025.com

Die Durchführungsgesellschaft bemüht sich um eine gezielte Förderung von Frauen für Führungsfunktionen. Daher werden Frauen nachdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Solltest Du fachliche Fragen haben, wende dich bitte an den Geschäftsführer der RhineRuhr 2025 FISU Games gGmbH, Herrn Stefan Kürten unter bewerbung@rhineruhr2025.com.